Montag, 22. Dezember 2008

RatzFatz-Geburtstagstasche

...für Elisabeth zum Geburtstag. Genäht aus Jeans (und damit unverwüstlich!) und bestickt mit den wunderschönen Spiegelwald-Bildern von Jeanette. Ich konnte mich gerade so von dieser Tasche trennen , das heißt ich bin zufrieden mit meiner Arbeit.
*****
Schnitt: farbenmix
Stickdateien: Huups!

Wir haben sie schon gesehen!

In diesem Jahr sehr zeitig! Im Krabbelgottesdienst gab es schon eine kleine Vorschau auf Heiligabend, denn wir haben mit den Kindern zusammen erlebt, wie der Weihnachtsstern seine besondere Aufgabe bekam, über dem Stall von Bethlehem zu leuchten. Die Kinder waren ganz bei der Sache. Das hat richtig Spaß gemacht!
Die Krippenfiguren habe ich nach Waldorfpuppenart gemacht. Besonders die Haare waren eine Mordsarbeit!
*****
Figuren und Sternenlaterne nach eigenem Entwurf

Aureliostern

Endlich hatte ich wieder Zeit zum Werkeln!
Im Bastelladen entdeckt und sofort nachgebaut: ein Aureliostern. Nachdem ich erst mal begriffen hatte, wie die einzelnen Ecken zusammengesetzt werden, war es reine Fleißarbeit und gar nicht schwer. Inzwischen kenne ich noch eine andere Falttechnik, bei der man nur die Vorderseite des Papiers sieht. Dafür muss man den Stern dann zusammenkleben. Dieser hier ist nur gesteckt.
*****